Feb 242014
 
wordpress-buch-sauer-oreilly

Bei der 31. Social Media Night Stuttgart haben wir unter anderen „Das WordPress Buch (Amazon)“ von Moritz ‚mo‘ Sauer von O’Reilly verlost. Ellen Pape, die Gewinnerin, hat dazu eine Rezension geschrieben.

„WordPress ist das erfolgreichste Publishing-System der Welt!“, so heißt es unbescheiden auf der Seite von WordPress Deutschland, wpde.org. „WordPress ist eine freie Software zur Verwaltung der Inhalte einer Website (Texte und Bilder). Sie bietet sich besonders zum Aufbau und zur Pflege eines Weblogs an.“, kann man auf Wikipedia lesen. Grund genug, uns das 2013 erschienene „WordPress-Buch“ von Moritz „mo.“ Sauer etwas näher anzuschauen. Es soll, so der eigene Anspruch, uns helfen, locker und leicht Inhalte, Projekte und Produkte mithilfe von WordPress im Internet zu präsentieren.
Man lernt zunächst, wie man das Programm installiert und es wird diskutiert, ob man es selbst hosten oder bei WordPress.org hosten lassen soll. Anhand von Sauers eigener Seite digitalKultur.TV wird gezeigt, wie man ein Projekt plant, Inhalte hochlädt und WordPress konfiguriert. Der Autor zeigt, wie man die eigene WordPress-Seite gestaltet, indem man passende Themes, also Designvorlagen auswählt. Das Buch schließt mit der Besprechung von einigen wichtigen Plugins, mit denen sich WordPress erweitern lässt und mit Fragen zu Updates, Apps und Extras.
Das Buch ist im Querformat gedruckt, rechts der flüssig und gut verständlich geschriebene Text, links erklärende Bilder, Graphiken oder Screenshots. Durch dieses relativ starre Schema haben die Bilder vor allem am Beginn des Buches gelegentlich wenig Bezug zum Text, später sind sie dann oft sehr klein geraten.
Die Beschreibung ist ausgelegt auf ein Hosting-Paket bei Host Europe. Wer zusätzliche Information benötigt, weil er z.B. einen anderen Webdienst nutzen will, für den wird auf eine ergänzenden Videoanleitung verwiesen. Ein Tipp bzgl. Impressum-Generator hat mich zum Ausprobieren gereizt, allerdings hat hier der Fehlerteufel zugeschlagen und ich bin erst über eine Internetsuche fündig geworden.
Ansonsten erfüllt das Buch seinen eigenen Anspruch voll. Es ist angenehm und leicht zu lesen, die notwendigen Fachausdrücke werden ausführlich erklärt und finden sich im Index wieder. Ergänzt wird das Buch durch zwei Videos und eine Internetseite mit Tipps und Tricks. Wer einen Blog mit WordPress aufsetzen will, ist mit diesem Buch sicher gut bedient.

Rezension wurde erstellt von Ellen Pape, zertifizierte E-Trainerin und Social-Media-Managerin.

wordpress-buch-sauer-oreillyMoritz „mo.“ Sauer
Das WordPress-Buch (Amazon)
2013
290 Seiten
19,90 €
O’Reilly Verlag GmbH & Co.KG, Köln
ISBN: 978-3-95561-121-7

Vielen Dank an Ellen für die Rezension! 🙂

 Veröffentlicht von am 24. Februar 2014 Buchrezensionen, SMCSTR Tagged with: , , , ,  Kommentieren

  Eine Antwort zu “Das WordPress Buch”

  1. Das Buch klingt interessant, werde ich mir vielleicht auch mal anschaffen!

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)