Aug 092016
 
557078_594494910600879_874358438_n

Das Open Air Special der Mercedes-Benz Social Media Night am Montag den 15.08.16 wird einzigartig!

Neben den bereits bekannten Speakern werden außerdem Info-Stände vor Ort zu finden sein. Hier kann man sich vorab zu sämtlichen Themen rund um Social Media, Recht und VR informieren. Auch für das leibliche Wohl wird rundum gesorgt!

Weiterlesen »

Aug 042016
 
SebKawka-1

Name: Sebastian Kawka

Position/Funktion: Geschäftsführer

Firma: Chimpion Media

Social Networks: Xing, Twitter

 

Kurzinterview

Titel: „Die Bedeutung von Social Media für das Mercedes-AMG Team“

Was können wir von Ihrem Vortrag erwarten?

In erster Linie möchte ich – gemeinsam mit dem Mercedes-AMG DTM -Rennfahrer Maximilian Götz – den Gästen spannende und interessante Einblicke über die Social Media Aktivitäten des Mercedes-AMG DTM Teams verschaffen. Mit dem Ergebnis, dass unsere vermittelten Erfahrungswerte für neue Lösungsansätze sorgen.

Was ist Ihr wichtigstes Anliegen?

Im Rahmen unseres Vortrags werden wir die Vorzüge unseres kundenorientierten Konzepts erläutern. Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten stehen die Fans, seien es vorhandene oder potenzielle Anhänger. Daher suchen wir aktiv den Dialog mit ihnen, um sie zum beidseitigen Vorteil besser zu verstehen. Nicht nur, um ihnen das Gefühl zu vermitteln, ein wichtiger Bestandteil des Teams zu sein, sondern selbstverständlich auch, um für sie relevante Inhalte zu generieren und somit die Bindung „Unternehmen / Fan“ zu stärken. Zu guter Letzt ist es uns besonders wichtig, stets innovativ und up-to-date zu sein. Um einen populären Claim aufzugreifen: First never follows. Ein gutes Beispiel sind unsere 360°-Videos, die wir aktuell regelmäßig veröffentlichen. Hierbei zeigen wir den Fans die „heiligen Bereiche“ an der Rennstrecke. Getreu dem Motto: Mittendrin statt nur dabei.

Was war die größte Herausforderung bei der Einführung/Umsetzung?

Der Stellenwert des Bereiches Social Media ist in den vergangenen vier Jahren erfreulicherweise erheblich gestiegen. Während es zu Beginn – salopp formuliert – hieß „Jetzt machen wir mal dieses Social Media“, ist jener Bereich heutzutage ein elementarer Bestandteil geworden. Damit einhergehend ist die Erkenntnis und damit verbundene Bereitschaft, hochwertige und Social- Media-exklusive Inhalte zu generieren. Hier ein kleiner Vorgeschmack: Video mit Moderator Thore Schölermann, Überholmanöver von Lucas Auer

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen. Wir freuen uns auf deinen Vortrag bei der 58. MBSMN. Weitere Infos zum Event und Tickets findet ihr hier.

 Veröffentlicht von am 4. August 2016 SMCSTR, Sprecher Tagged with: , , , , ,  Keine Antworten »
Aug 042016
 
20 Lukas-Pierre-Bessis

Name: Lukas-Pierre Bessis

Position/Funktion: Digital Innovation Evangelist for Dicomium Group

Social Networks: Twitter, LinkedIn, Blog

 

Biografie: Lukas-Pierre Bessis

Kurzprofil Lukas-Pierre Bessis studierte Kommunikationspädagogik an der Staatl. Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart und fing nach dem Studium in der Werbebranche an zu arbeiten. Der Topkreative gewann mit seinen Teams zahlreiche namhafte Branchenpreise im In- und Ausland – unter anderem zwei Mal beim MoFilm Contest des Canneslions Festival und gleich drei Mal den European Newspaper Award für herausragendes Design. Mit dem von ihm entwickelten Creative-Effectiveness-Prozess revolutionierte er die Kreativbranche indem er jeden ermächtigt bessere Ideen – in kürzerer Zeit – bei gleichbleibend hoher Qualität zu entwickeln. Daimler, Robert Bosch, Ferrero, Lidl, Montblanc, Hugo Boss u. v. m. zählen zu seinen Mandanten. Er ist regelmäßig Delegierter auf dem Canneslions Festival of Creativity in Cannes und forscht mit seinem Team nach Optimierungen des Kreativprozesses. Er ist ein gefragter Redner auf namhaften Kongressen, Foren sowie Universitäten und begeistert regelmäßig sein Publikum mit neusten Trends und Praxistipps. Er macht Lust auf Kreativität und Mut neue Wege zu gehen.

 

Kurzinterview

Titel: „Cannes Lions 2016 – Erkenntnisse für Social Media“

Was können wir von Ihrem Vortrag erwarten?

Erkenntnisse aus dem diesjährigen Canneslions Festival

Was ist Ihr wichtigstes Anliegen?

Schritthalten mit dem hohen Veränderungstempo und jeden darüber informieren, damit Kommunikation und auch neue Kanäle oder Mittel der Kommunikation sinnvoll und effizient eingesetzt werden.

Was war die größte Herausforderung bei der Einführung/Umsetzung?

Jeder von uns ist in einer Komfortzone und möchte sich am wenigsten da raus bewegen. Mich selbst und andere da raus zu führen war und ist die größte Herausforderung.

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen. Wir freuen uns auf deinen Vortrag bei der 58. MBSMN. Weitere Infos zum Event und Tickets findet ihr hier.

Aug 012016
 
Jan-PhilippMohr

Name: Jan-Philipp Mohr

Position/Funktion: Founder & CEO

Firma: Hashplay Inc. San Francisco

Social Networks: Twitter, XingLinkedIn

 

Kurzinterview

Titel: „Virtual Reality, the new medium for sales and training“

Was können wir von Ihrem Vortrag erwarten?

Einblicke in das Storytelling mit Virtual Reality und wie der Einsatz von Virtual Reality innerhalb eines Unternehmen zu einem besseren Verständnis der Verbraucher führt.

Wie sind Sie auf das Thema gekommen?

Ich gründete ein Unternehmen im Silicon Valley mit zwei Mitgründern (Jan & Ingo). Wir vereinfachen die Content-Erstellung und -Veröffentlichungen von Virtual Reality.

Was ist Ihr wichtigstes Anliegen?

Wir wollen Marken und Unternehmen helfen Virtual Reality auszuprobieren.

Was war die größte Herausforderung bei der Einführung/Umsetzung?

„Virtual Reality is like the Wild Wild West. – Goldrush and Hype does not always facilitate adoption of technology“

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen. Wir freuen uns auf deinen Vortrag bei der 58. MBSMN. Weitere Infos zum Event und Tickets findet ihr hier.